Kategorien

Hersteller

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nauticstore Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Nautic-Store.ch GmbH (nachfolgend Nautic-Store genannt)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Stand Dezember 2014

A.  Allgemeine Bestimmungen
1. Nautic-Store ist bestrebt, den Kunden stets zur vollsten Zufriedenheit zu bedienen. Dazu gehören auch faire Geschäftsbedingungen.
2. Nautic-Store liefert nur fabrikneue Produkte in Original-Markenqualität.
3. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass Nautic-Store das durch den Kunden mit Bestellung abgegebene Vertragsangebot mittels Auftragsbestätigung annimmt. Diese Auftragsbestätigung beeinhaltet die wesentlichen Inhalte der Kundenbestellung.
4. Fragen zu den Geschäftsbedingungen werden per Email beantwortet (info@nautic-store.ch).
5. Für alle Vertragsgegenstände gelten die nachstehenden Bedingungen, soweit nicht im einzelnen Fall ihnen entgegenstehende schriftliche Vereinbarungen getroffen werden. Nachträgliche Vertragsänderungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von Nautic-Store schriftlich bestätigt werden.
6. Rechtlich verbindlich sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in deutscher Sprache. Dies insbesondere bei fehlerhaften Uebersetzungen oder Unstimmigkeiten.

B.  Annahmeverweigerung
1. Bei unberechtigter Annahmeverweigerung, der von Nautic-Store gelieferten Waren, werden entstandene Kosten dem Kunden verrechnet. Bei wiederholter Annahmeverweigerung wird die Kundennummer gesperrt.

C.  Datenschutz
1. Nautic-Store nimmt nur die zwingend benötigten Daten auf und benutzt diese im Rahmen der Abwicklung der Bestellung sowie mit dem Zweck, dem wiederkehrenden Kunden das Einkaufen so einfach wie möglich zu gestalten.
2. Die persönlichen Daten werden von Nautic-Store entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt.
3. Nautic-Store gibt keine Daten an Dritte weiter. Kundendaten werden keinesfalls für Fremdwerbung eingesetzt oder weiterverkauft. Nautic-Store ist jedoch zu Mitarbeit verpflichtet, wenn aus rechtlichen Gründen die Aufforderung erfolgt, Kundeninformationen zur Verfügung zu stellen.

D.  Gerichtsstand
1. Die Geschäftstätigkeit von Nautic-Store basiert ausschliesslich auf schweizerischem Recht.
2. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferung, Zahlung und alle anderen beidseitigen Verpflichtungen ist 8700 Küsnacht ZH.
3. Nautic-Store ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

E.  Gewährleistung / Haftung
1. Bei der gelieferten Ware ist die Haftung auf eine Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist.
2. Einwendungen wegen Mängeln an der Ware müssen innerhalb von 5 Tagen geltend gemacht werden. Ergibt die Überprüfung der mangelhaften Ware, dass die Mängel auf schuldhaftes Verhalten des Käufers (z.B. Beschädigung durch unsachgemässe Behandlung) zurückzuführen ist, so trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung. Zudem wird die ersetzte Ware dem schuldhaften Käufer in Rechnung gestellt.
3. Nautic-Store gewährt eine Garantie von 12 Monaten auf sämtliche Artikel seit Kauf- resp. Lieferdatum. Der Garantieanspruch kann seitens des Kunden nur bei Vorweisen des Zahlungsbelegs und des Lieferscheines geltend gemacht werden.
4. Kein Garantieanspruch besteht bei Defekten am Kaufgegenstand infolge normaler Abnützung, infolge unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen, sowie bei Defekten, die auf äussere Einflüsse (höhere Gewalt etc.) zurückzuführen sind.
5. Der Garantieanspruch erlischt bei Weiterverarbeitung oder Änderung des Kaufgegenstandes durch den Kunden.
6. Nautic-Store hat das Recht, die Garantieleistung frei nach seiner Wahl durch neuwertigen Ersatz des Kaufgegenstandes oder durch kostenlose Reparaturausführung zu erbringen.
7. Weitere Ansprüche des Kunden, insbesondere für unmittelbare sowie mittelbare Schäden, sind ausdrücklich ausgeschlossen.
8. Die Haftung von Nautic-Store für eigenes Verschulden, sowie das der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften.

F.  Lieferbedingungen bei Nautic-Store
1. Die Lieferungen von Nautic-Store an den Kunden erfolgen schnellstmöglich ab Lager (normalerweise innert  10 Arbeitstagen).
2. Falls die Ware nicht am Lager ist und insbesondere aus Ausland importiert werden muss, können Lieferverzögerungen entstehen. Dem Kunden entstehen hierdurch keine Mehrkosten.
3. Ein Lieferverzug führt nie zu einer Reduktion des Verkaufspreises.
4. Um die Ware schnellstmöglich auszuliefern, nimmt Nautic-Store auch Teillieferungen vor. Für den Käufer fallen dadurch keine Mehrkosten an.
5. Die Lieferung der Ware erfolgt per Post oder Camion.
6. Nautic-Store nimmt grundsätzlich nur Lieferungen innerhalb der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein vor. Bei Bestellungen aus dem Ausland ist ein in der Schweiz wohnhafter Vertreter als Empfänger notwendig.

G.  Preise und Zahlungsbedingungen
1. Die Preise von Nautic-Store verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer
2. Die von Nautic-Store ausgeschriebenen Preise sind erst mit erfolgter Auftragsbestätigung verbindlich. Vorher behält Nautic-Store sich vor, die Preise jederzeit anzupassen.
3. Nautic-Store erhebt einen generellen Kleinmengen-, Fracht- resp. Portozuschlag von maximal Fr. 8.00 bis zu einem Einkaufswert von Fr. 300.00. Bei einem höheren Einkaufswert erfolgt die Lieferung portofrei, ausgenommen Sperrgutware (z.B. Beiboote). Für Sperrgutware wird generell ein zusätzlicher Portozuschlag von maximal Fr. 150.00 erhoben.
4. Nach erfolgtem Warenversand ist der Rechnungsbetrag auf unser Postkonto innert 10 Tagen zu überweisen.
5. Nautic-Store kann in begründeten Fällen auch die Zahlung mittels Vorauskasse vorsehen (insbesondere erstmalige Bestellung, Bestellwert über Fr. 500, Spezialartikel, Bonitätsrisiko u.ä.).
6. Basiert der Kaufvertrag auf Fremdwährung, so hat die Bezahlung des Kaufpreises auch effektiv in der vereinbarten Währung zu erfolgen, ausser es wird schriftlich etwas anderes vereinbart.
7. Im Falle des Zahlungsverzuges ist Nautic-Store berechtigt, ohne besondere Mahnung vom Zeitpunkt der Fälligkeit an nebst Mahnkosten und Gebühren einen Verzugszins von 5% zu belasten. Zudem wird das Kundenkonto gesperrt und rechtliche Schritte (Betreibung) eingeleitet.
8. Im Falle des Zahlungsverzuges, insbesondere bei Vorauskasse, hat Nautic-Store das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten.
9. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt der Vertragsgegenstand Eigentum der Nautic-Store.ch GmbH. Nautic-Store ist berechtigt, den Eigentumsvorbehalt am Wohnsitz des Käufers in das Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen.
10. Die Verrechnung allfälliger Gegenforderungen des Käufers mit Forderungen der Nautic-Store.ch GmbH ist ohne schriftliche Einwilligung nicht zulässig.

H.  Reklamationen und Umtausch (ausgenommen: Kleidungsstücke)
1. Umtausch ist nur bei Falschlieferung oder Herstellungsfehlern möglich. Bei Rücksendungen muss die Rechnung oder der Lieferschein beigelegt werden, da eine Bearbeitung sonst nicht möglich ist. Bei Beschädigung auf dem Transportweg sind allfällige Reklamationen innert 48 Stunden anzubringen, da sonst der Anspruch auf einen kostenlosen Ersatz (siehe Punkt E) erlischt.
2. Rückgabe wegen Nichtgefallens oder Nichtgebrauchs ist ausgeschlossen.
3. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten des Kunden. Die Kosten werden von Nautic-Store zurückerstattet, wenn die Rücksendung berechtigt war.
4. Umtausch von Ton-, Bild- und Informationsträgern sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich.

I. Reklamationen und Umtausch von Kleidungsstücken
1. Kleidungsstücke können innert 5 Tagen nach Zustellung an Nautic-Store unter Angabe des
Rücksendegrundes (Nichtgefallen, Farbe, Grösse o.ä.) zurückgesandt werden.
2. Bei Auswahlsendungen (falsche Grösse oder Farben) senden wir Ihnen schnellstmöglich die
korrekten Kleidungsstücke zu.
3. Vom Umtausch ausgeschlossen sind speziell auf Kundenwunsch hergestellte Artikel, getragene Artikel sowie Hygieneartikel (Unterwäsche etc.).
4. Das Rücksendeporto geht zu Lasten des Kunden.
5. Ist kein Umtausch möglich wird der bezahlte Kaufpreis innert 10 Tagen von Nautic-Store an den Kunden zurückerstattet, sofern:
a) Der Kaufgegenstand in ungebrauchten Zustand (max. 1 Anprobe) ist;
b) Uns die Zahlungsinformationen des Kunden vorliegen;
c) Der Kaufgegenstand mit der Originalverpackung an Nautic-Store zurückgesandt wird;
d) Individuelle schriftliche Vereinbarung mit Nautic-Store
6. Ist keine Rückerstattung des Betrages möglich, wird dem Käufer die bezahlte Ware zurückgesandt, es sei denn, er verzichte darauf.

J. Nicht im Online-Shop bestellte Artikel
1. Für Artikel, welche nicht im Online-Shop (direkt durch den Kunden) bestellt wurden, sondern z.B. mit Offertanfrage (Sonderanfertigungen o.ä.) können diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ebenfalls angewandt werden.
2. Für nicht im Online-Shop bestellte Boote gelten immer die separaten Geschäftsbedingungen „Boote“.
3. Vorbehalten bleiben abweichende schriftliche Vereinbarungen.

K. Kauf auf Rechnung per BillPay
Beim Kauf auf Rechnung ist der in Rechnung gestellte Betrag spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum auf das in der Rechnung angegebene Konto unseres externen Partners, der Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/ch/endkunden-ch/], zu bezahlen. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, welche nach Abschluss des Kaufvertrages die Rechnungsforderung des Händlers übernimmt. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so geraten Sie mit Ablauf der Ihnen gesetzten Zahlungsfrist ohne weitere Mahnung in Verzug und haben Verzugszinsen von 8% zu bezahlen. Billpay ist berechtigt, pro Zahlungserinnerung eine Mahngebühr von bis zu CHF 30,00 sowie weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren, in Rechnung zu stellen. Weiter kann Billpay künftig die Abwicklung der Zahlungsmodalitäten von Kaufverträgen, auch in Bezug auf andere Händler, verweigern. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Link auf https://www.billpay.de/kunden/agb-ch# datenschutz] der Billpay GmbH.

L. Eigentumsvorbehalt bei Kauf auf Rechnung per BillPay
Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht (1) Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. (2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. (3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

M. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschliesslich dieser Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.